Menu
Header Hintergrund
  • Nürnberger Bio Originale - Bratwürste
  • Nürnberger Bio Originale - Bratwürste
  • Nürnberger Bio Originale - Lebkuchen
  • Nürnberger Bio Originale - Lebkuchen
  • Nürnberger Bio Originale - Räucherknirpse

Nürnberger Lebkuchen & mehr

Elisen zum Genießen

Nürnberger Lebkuchen

Traditionelle Rezeptur, beste Zutaten und Handwerkskunst machen den Bio Elisen-Lebkuchen der Nürnberger Bio Originale zum Genuss. Je nach Vorliebe natur braun oder mit Schokoladenglasur, präsentieren sich die Original Nürnberger Bio Elisen-Lebkuchen im hochwertigen Sternenbeutel und mit einem liebevoll gestalteten Anhänger, der die Geschichte der Nürnberger Traditionsprodukte erzählt. Neben den weltweit berühmten Elisen Lebkuchen backen die Meisterbäcker auch noch weitere Gebäckspezialitäten.

mehr über Nürnberger Lebkuchen

In den Chroniken werden Lebkuchen das erste Mal vor ungefähr 600 Jahren als „Honigkuchen“ erwähnt. Während des 13ten Jahrhunderts wurde aus dem Honigkuchen der Lebkuchen. Wahrscheinlich stammt der Begriff vom lateinischen „libum“ (=flacher Kuchen) ab. Damals war der Lebkuchen ein recht einfaches Gebäck aus Mehl, Honig und fremdländischen Gewürzen. Gewürze waren rar in dieser Zeit, doch mit zunehmendem Handel im Mittelalter wurde die Route zwischen Nürnberg und Venedig bald als „Gewürzstraße“ berühmt.

Mit Zimt, Muskat, Kardamom, Ingwer und anderen Gewürzen entwickelten die Bäcker spezielle Lebkuchen-Rezepte und bewahrten diese Geheimnisse in ihrer eigenen Zunft der „Lebküchner“, die 1395 das erste Mal in Nürnberg urkundlich erwähnt wird. Schon bald wurden die Lebkuchen aus Nürnberg in alle Herren Länder exportiert.

Die „Königin unter den Lebkuchen“ – der Elisen-Lebkuchen hat seine eigene Geschichte. Der Sage nach geht der Name auf Elisabeth, die Tochter eines Lebküchners, zurück, welche schwer erkrankt war. Der besorgte Vater buk speziell für sie einen ganz besonderen Lebkuchen mit extra viel gesunden Nüssen und schon bald wurde Elisabeth wieder gesund.

Seit Anfang des 20ten Jahrhunderts werden Lebkuchen überwiegend maschinell hergestellt. Trotz allem bewahren sich einige Lebküchner-Meister noch die besondere Qualität der ursprünglichen, handwerklichen und handgestrichenen Produktion.

So auch wir: Die feinen Original Nürnberger Bio Elisen-Lebkuchen werden nach überlieferter Rezeptur und nur mit Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau gefertigt. Ganz ohne Mehl und mit einem hohen Nussanteil von 40% (herkömmliche Lebkuchen enthalten im Durchschnitt meist nur 20% Nussanteil) sind diese Nürnberger Meisterwerke ein wahrer Hochgenuss. Dank des regionalen Herkunftschutzes (geschützte geografische Angabe ggA) dürfen sie nur im Stadtgebiet Nürnberg produziert werden.

Produkte